Warum brauchst du eine spezielle Ausbildung mit Autismus?

Warum brauchst du eine spezielle Ausbildung mit Autismus?

November 2, 2019 Aus Von Kingsley

Wenn bei Ihrem Kind Autismus diagnostiziert wird, muss sein Leben so normal und strukturiert wie möglich sein, damit es in seiner Umgebung gedeihen kann. Dies beinhaltet die richtige Ausbildung. Sie müssen eine Schule finden, die Kindern mit Autismus hilft, um in einem strukturierten Klassenzimmer das richtige Bildungsgleichgewicht zu erreichen.

Ein Sonderschullehrer ist speziell für die Arbeit mit Kindern mit Autismus ausgebildet

Sie können ihnen helfen zu verstehen und arbeiten, um Vertrauen zwischen ihnen und dem Lehrer aufzubauen. Es gibt spezielle Ausbildungsklassen, die ein Sonderpädagoge vor der Qualifikation bestehen muss, um Sonderpädagogik zu unterrichten.

Sonderpädagogik mit Autismus

Wenn Sie Ihr autistisches Kind Ihrem Sonderschullehrer vorstellen, ist es wichtig, dass Sie nur freundlich über ihn sprechen, auch wenn Sie Probleme mit dem Lehrer haben. Geben Sie diese Beschwerden niemals an Ihr Kind weiter. In diesem Fall fühlt sich Ihr Kind möglicherweise nicht so wohl mit dem Lehrer, wie Sie es möchten, und es kann den Schultag Ihres Kindes jeden Tag ruinieren.

Am ersten Tag ist es wichtig, dass Sie Ihr Kind zur Schule bringen, um sich mit seinem Sonderschullehrer zu treffen. Begeistern Sie Ihr Kind nicht zu sehr, das auf diesen Tag wartet. Sagen Sie einfach den Namen des neuen Lehrers und wie er mit ihm neue Dinge lernen wird. Ihr Kind muss ein Gefühl der Übereinstimmung entwickeln und bereit sein, sich an seinen neuen strukturierten Zeitplan anzupassen.

Zeitplan des Kindes

Es ist immer wichtig, dass alles so stabil wie möglich ist, wenn es um den Zeitplan Ihres Kindes geht. Sie sollten ihren Zeitplan mit dem rechten Fuß beginnen und jede Nacht zur gleichen Zeit ins Bett gehen. Am Morgen sollten Sie eine Routine haben, die einfach und realistisch ist. Setzen Sie keine so hohen Maßstäbe, dass Sie Schwierigkeiten haben, wenn Sie krank werden oder wenn jemand in Ihrer Abwesenheit einen Zeitplan für Sie erstellt. Sie möchten Ihrem Kind das Frühstück, die Gelegenheit zum Anziehen, Zeit für die persönliche Hygiene und Zeit für die mentale Anpassung an den Übergang von zu Hause zur Schule bieten.

Während der Schulzeit sollte ein Sonderschullehrer in der Lage sein, einen ausgewogenen Lehrplan zu erstellen, der sich nach dem Alter und den Fähigkeiten Ihres Kindes richtet und nicht nach dessen Autismus. Dieser Lehrer ist jedoch speziell dafür ausgebildet, seinen Schülern mit Autismus Lehrpläne zu vermitteln.

Keines der beiden Kinder hat die gleichen Symptome, wenn es um Autismus geht, so dass ein Sonderpädagoge mit Autismus die Anzahl der Schüler im Klassenzimmer aufgrund der individuellen Aufmerksamkeit, die jeder Schüler benötigt, genau überwacht. In einigen Schulen hat der Lehrer einen Assistenten, der dem Kind den ganzen Tag über hilft.